Arbeitnehmerentsendungen ins Ausland - Besonderheiten in by Peter Vogel

By Peter Vogel

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, enterprise, be aware: 2,0, Hamburger Fern-Hochschule, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Globalisierung der Märkte verlangt eine internationale Aufstellung der Unternehmen. Um den langfristigen Geschäftserfolg zu sichern, müssen sich die Unternehmen länderübergreifend effizient organisieren. Sämtliche betriebliche Bereiche sind davon betroffen. Ständig wächst die Anzahl der Betriebe, die über die eigenen nationalen Grenzen hinaus produzieren und handeln. Ein intensiver Wissens- und Technologieaustausch zwischen den einzelnen internationalen Unternehmensstandorten ist dafür unabdingbar.

Der globale Beschäftigungsmarkt gewinnt zunehmend an Bedeutung. Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer aller Hierarchiestufen haben sich darauf einzurichten. So werden häufig Mitarbeiter für eine bestimmte Zeit von ihren Unternehmen im Ausland eingesetzt. Die Entsandten, die auch Expatriates genannt werden, sollen den Unternehmenserfolg im internationalen Wettbewerb sichern.

Eine Arbeitnehmerentsendung liegt vor „…, wenn ein Arbeitnehmer auf Weisung seines inländischen Arbeitgebers (entsendendes Unternehmen) im Ausland eine Beschäftigung für ihn ausübt. Eine Entsendung ist auch dann gegeben, wenn der Arbeitnehmer im Inland eigens für eine Arbeit im Ausland eingestellt wird.“ Aber: „Lebt der Arbeitnehmer jedoch bereits im Ausland bzw. ist dort beschäftigt und nimmt von dort aus eine Beschäftigung für seinen inländischen Arbeitgeber auf, handelt es sich um eine Ortskraft. Ein Fall der Entsendung liegt nicht vor“ (http://www.schwaben.ihk.de/dokumente/merkblaetter/M46525.pdf. [Stand: 31.3.2006]).

Ein weiteres Merkmal einer Entsendung ist die zeitliche Begrenzung des Vorhabens, die schon im Voraus feststeht und generell überschaubar sein sollte. In Deutschland sind Arbeitnehmerentsendungen zur volkswirtschaftlichen Notwendigkeit geworden. Der Bedarf an entsendungswilligen und -geeigneten Arbeitskräften ist groß. Grund dafür sind die ständig fortschreitenden weltwirtschaftlichen Verflechtungen und die hohe Exportabhängigkeit deutscher Unternehmen.

Show description

Read Online or Download Arbeitnehmerentsendungen ins Ausland - Besonderheiten in Osteuropa und Russland (German Edition) PDF

Similar business & economics in german books

Gewaltfreie Kommunikation im Führungsalltag: Wie Sie erfolgreich Gespräche führen und stressfrei Konflikte lösen (German Edition)

Vier einfache und leicht zu lernende Schritte führen in der Kommunikation zwischen Menschen zu gegenseitigem Verständnis und einem besseren Miteinander. Die von Marshall B. Rosenberg entwickelte Vorgehensweise nennt sich "Gewaltfreie Kommunikation" und ist in vielen Situationen anwendbar. Ob es um Konfliktlösung, Anweisungen oder Anerkennung geht - mit dieser Methode sind Sie in der Lage, auch schwierige Gespräche stressfrei und erfolgreich zu führen.

Implizite Optionen in der Banksteuerung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, be aware: 1,7, Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe Bonn, Veranstaltung: Wertorientierte Steuerung / Banksteuerung, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In der Arbeit werden im Kapitel 2. 1 allgemein vorkommende Optionen kurz beschrieben.

Datenschutz bei Kundenkarten und Online-Bonusprogrammen: Werden wir zu gläsernen Kunden? (German Edition)

Inwieweit erheben die größten Kundenkarten- und Online-Bonusprogrammanbieter in Deutschland Daten über den Verbraucher? was once passiert mit den Daten? Und wie stehen Verbraucher selbst zum Datenschutz bei Kundenkarten und Online-Bonusprogrammen? Um Antworten auf diese Fragen zu finden werden zwei Hypothesen überprüft: Kundenkarten und Online-Bonusprogramme schaffen den „gläsernen Kunden“ sowie Kundendaten werden verkauft, an Dritte weitergegeben und zu verschiedenen Zwecken ausgewertet.

Der Wohlfahrtsstaat: Ende einer Illusion (German Edition)

Das Ende der Bequemlichkeit. Der Wohlfahrtsstaat ist Freund und Feind zugleich. Für die einen ist er unverzichtbare Errungenschaft einer sozialen Gesellschaft. Für die anderen bedeutet er ein Korsett, das die individuelle Freiheit beschneidet. Gerd Habermann zeigt in der wohl gründlichsten Auseinandersetzung mit den Ideen dieses gesellschaftlichen Gebildes, used to be sich wirklich hinter diesem Konstrukt verbirgt und warum die Bezeichnung Wohlfahrtsstaat ein Euphemismus ist.

Additional resources for Arbeitnehmerentsendungen ins Ausland - Besonderheiten in Osteuropa und Russland (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 20 votes